Villa Tini in Radebeul heißt Sie herzlich willkommen! 

 

 

Ferienwohnung in Radebeul

Die Villa Tini befindet sich im kleinsten Weinanbaugebiet Deutschlands, in der Nähe des Weinwander- und Elberadweges
sowie fußläufig von Schloß Wackerbarth und Altkötzschenbroada entfernt, in Radebeul bei Dresden. 

Sie bewohnen im Anbau unserer Villa eine hübsche 52 m² 2-Zimmer-Ferienwohnung in der ersten Etage. Von Ihrem Bett aus
schauen Sie auf unseren wundervollen Garten sowie die Weinberge und den Wasserturm von Radebeul.

Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bäcker und der öffentliche Nahverkehr sind fußläufig in wenigen Minuten erreichbar. 

In unserem großen Garten haben wir für unsere Gäste eine schöne Sitzecke eingerichtet, wo Sie sich von Ihren Ausflügen
und Eindrücken erholen und entspannen können.


Sollten Sie eine Fahrradtour entlang der Elbe in Richtung Meißen, Dresden oder die Sächsische Schweiz planen und Ihre
Fahrräder lieber zu Hause lassen wollen, so ist dies kein Problem. Wir können Ihnen gern 2 Fahrräder für Ihre Ausflüge
in die Umgebung zur Verfügung stellen, oder Sie leihen sich diese in Radebeul bei einem Fachhändler aus. 

Geschichte der Villa Tini

Die Villa Tini wurde gegen 1899 von der Opernsängerin Ernestine 'Tini' Schumann-Heink erbaut und
durch ihre erste Gage ihrer Gastspielreise durch Amerika finanziert.
 
- geboren 1862 in Lieben bei Prag
- verheiratet mit Paul Schumann seit 1893, welcher 1904 verstarb
- aus dieser Ehe gingen 8 Kinder hervor
- nach dem Tod von Paul Schumann heiratet sie ihren 13 Jahre jüngeren Manager
- Übersiedlung nach Amerika
- 1929 wurde die Villa an die in Leipzig lebende älteste Tochter überschrieben.
- Diese pflanzte am Haus einen Efeu der sehr gut gedieh; der Ableger stammt von Richard Wagners Grab.
  Es gibt heute noch sehr viel Efeu auf dem Grundstück. 
- 1936 starb die Diva in Hollywood.
 
Daher stammt auch der Name "Villa Tini". 
 
 Opernsängerin Ernestine "Tini" Schumann Heink